Kidde Rauchmelder Q1 mit 10 Jahren Garantie

Kidde Rauchmelder Q1 mit 10 Jahren GarantieDer Kidde Rauchmelder Typ Q1 wartet mit der VdS-Zertifizierung und einer Lithium-Batterie auf, die für 10 Jahre dafür sorgt, dass wir rechtzeitig vor Bränden gewarnt werden.

Damit wir für die Montage nicht auf den Bohrer zurückgreifen müssen, gibt es auch gleich den Kidde Klebepad mit dazu.

» Kidde Rauchmelder Q1 – jetzt ansehen!

Neben der bereits erwähnten VdS-Zertifizierung, die uns darauf hinweist, dass das Gerät allen Qualitätsanforderungen entspricht, ist der Kidde Q1 zudem mit dem Q-Logo versehen. Das Q-Logo gibt an, dass er besonders für den Langzeiteinsatz geeignet ist. Die Batterien der meisten Rauch- und Gasmelder bringen es nur auf durchschnittlich 3 Jahre. Danach müssen sie gegen neue ausgetauscht werden. Beim Kidde Q1 laufen die Lithium-Batterien sage und schreibe 10 Jahre, bevor sich ein Warnsignal einschaltet, das angibt, dass spätestens in 30 Tagen ein Wechsel des Geräts stattfinden sollte.

Montage des Kidde Q1

Rauch- und Gasmelder kommen dort, wo sich Menschen aufhalten, also in allen Räumlichkeiten, insbesondere in Schlaf- und Kinderzimmern und Fluren. Ausnahmen sind wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und Abgase Küchen und Garagen. Der Abstand von Wänden und Lichtquellen sollte mindesten 50 cm betragen. Für die Anbringung des Montagetellers steht uns das Kidde Klebepad zur Verfügung. Wer nicht gerne an der Zimmerdecke bohren will, für den sind die Kidde Klebepads wie geschaffen.

Aktivierung / Inbetriebnahme

Wir stellen sicher, dass der Montageteller auch sachgemäß angebracht ist, d.h. immer mittig setzen und die Abstände von 50 cm einhalten. Der Kidde Q1 schaltet sich automatisch ein, sobald wir diesen an den Montageteller befestigen und ihn anschließend im Uhrzeigersinn drehen, bis er einrastet. Vorsichtshalber führen wir eine Überprüfung durch. Dazu betätigen wir die Prüftaste. Ist ein leiser Alarmton zu hören, ist der Rauch- und Gasmelder aktiviert. Achtung! Die Prüftaste nicht länger als 5 Sekunden gedrückt halten. Andernfalls meldet sich der echte Alarm. Dieser ist etwa so laut wie eine Schlagbohrmaschine. Wer nicht aufpasst, wird für mächtig viel Wirbel sorgen.

Sicher vor Diebstahl und Manipulation dank Melderentnahmesperre

Damit der Kidde Q1 vor Langfingern und neugierigen Kinderhänden geschützt ist, haben die Macher ihn mit einer Manipulationssicherung ausgestattet. Nach der Aktivierung verhindert diese Sicherung, auch Melderentnahmesperre genannt, dass der Rauch- und Gasmelder entfernt oder manipuliert wird.

  • Veröffentlicht in: Kidde